US-Außenministerium öffnet Online-Portal zur Passverlängerung wieder

Die Erneuerung Ihres abgelaufenen oder bald ablaufenden US-Reisepasses ist jetzt viel einfacher.

Das Außenministerium hat am Mittwoch sein Online-Portal zur Verlängerung seiner Visagenehmigung wiedereröffnet und ein Betaprogramm vorgestellt, das die Bearbeitung für Reisende, die bestimmte Kriterien erfüllen, beschleunigen soll. So sollen die Probleme vom letzten Sommer vermieden werden.

Beachten Sie, dass dies keine vollständige Einführung ist, sodass die Beamten jeden Tag nur eine begrenzte Anzahl von Anträgen annehmen. Reisende können ihr Visum weiterhin per Post verlängern.

Um eine Online-Verlängerung zu erhalten, müssen Reisende US-Bürger und Einwohner ab 25 Jahren sein, die bereits einen Reisepass mit 10-jähriger Gültigkeit hatten. Weitere wichtige Anforderungen sind, dass sie keine Änderung ihres Namens, Geschlechts, Geburtsdatums oder Geburtsorts beantragen.

Dies setzt voraus, dass Ihr Reisepass innerhalb der letzten neun bis 15 Jahre ausgestellt wurde.

Reisende dürfen außerdem ab dem Tag der Antragstellung für mindestens acht Wochen keine Auslandsreisen planen.

Sie müssen außerdem mit Kreditkarte, Debitkarte oder ACH (Automated Clearing House) bezahlen und ihr digitales Passfoto in einer JPEG-Datei hochladen können.

Darüber hinaus darf ihr aktueller Reisepass nicht verloren gehen, gestohlen oder beschädigt werden.

Es gibt keinen Zeitplan, wann aus der Beta-Version eine dauerhafte Option mit erweiterten Verarbeitungsfunktionen werden könnte.


In diesem Artikel zu entdeckende Themen