Quelle: link www.stadt-zerbst.de

Friedrich Joachim Stengel

[erstellt am 18.8.2004 – letzte Änderung: 27.2.2007]
Siehe auch Stengelsöhne: Balthasar Wilhelm, Johann Friedrich

Biographische Daten und ausgewählte Werke
zusammengestellt für das Stengel-Symposion Saarbrücken 1999
Quelle: link http://www.stefan-schueler.de/beitraege/stengel.html

von Oranna Dimmig

Stengelbauten

Saarbrücken: Altes Rathaus Alt-Saarbrücken – Basilika St. Johann (1754-58) – Erweiterung des Erbprinzenpalais am Schloßplatz (1766) – Friedenskirche (1743-51) – Ludwigsberg (ab 1769) – Ludwigskirche (1762-75 – Baugeschichte) – LudwigsplatzSchloß (1738-48), einzelne Stengelhäuser: Gasthaus Adler | Bahnhofstr. 26 | Gasthaus Horch | Gasthaus Horch (Innenhof) | Schloßberg | St. Johanner Markt | Talstraße

Im Saarland: Dirmingen: Umbau der ev. Kirche – Neunkirchen: Schloß JägersbergOttweiler: Witwenpalais (gegen 1760), Pavillon im Herrengarten (1758/59; im Bild Rechts)

außerhalb des Saarlandes: Rheinland PfalzJugenheim: ev. Kirche (bei Mainz) – Kirchheimbolanden: Kavaliershäuser der Neuen Allee – Pläne für das Rathaus Pirmasens (ausgeführt um 1770) ehem. Grafschaft Saarwerden (Lothringen und "Krummes Elsaß") – Berg: ev. Kirche (ab 1770) – Harskirchen: ev.Kirche (1766-67) – Hirschland: ev. Kirche (1755) Hessen – West- und Ostflügl an Schloß Biebrich (1740-44) – Grävenwiesbach: ev. Kirche (1737-38) – Heftrich: ev. Kirche (1738) – Schloß Usingen (1733-38) Sachsen-Anhaltlink Schloß Dornburg (ab 1751)

Stengelschüler und -nachfolger