Stadtrundgang durch Saarbrücken
erstellt am 13/1/2005


Grab von Willi Graf


zurückFriedhof am Rotenbühlweiter
© link www.cdu-rotenbuehl.de

Der St. Johanner Friedhof ist nicht nur die grüne Lunge des Rotenbühl, er zählt heute aufgrund seines reichen Bestandes an historischen Grabmalen und seiner vielfältigen Vegetation zu den schönsten Grabstätten in der Stadt. Viele bedeutsame Persönlichkeiten der Stadt haben hier ihre letzte Ruhe gefunden. Bei den Grabmalen findet man neugotischen wie auch klassizistischen Stil bis hin zu tempelförmigen Anlagen. Der Friedhof wurde 1884 eingeweiht, nicht ohne Proteste der Bevölkerung, die lieber den bisherigen Friedhof auf dem Rotenberg erweitert wissen wollte. Dies war der Stadtverwaltung jedoch zu teuer.

1917 wurde der Friedhof schließlich nach der Anlage des Zentralfriedhofes geschlossen. Beisetzungen in den bestehenden Familiengräbern wurden jedoch weiter erlaubt. Ebenso sind Urnenbestattungen möglich. Im Krieg wurden die eisernen Einfriedungen im Rahmen der Metallsammlung entfernt. Spätere Bombardements taten das Übrige. Seit 1984 ist der alte Friedhof denkmalgeschützt.

vgl.: Rotenbühl
Saarbrücken | Stadtrundgang | www.saarlandbilder.de