Brunnen am St. Johanner Markt, Saarbrücken

Bild rechts: © link designladen.com

1759/60 als Ergebnis eines Wettbewerbs nach Entwurf von Ignatius Bischof. (F.J. Stengels Anteil war eher korrigierender alsentwerfender Art). Die Bildhauerarbeiten von J. Philipp Mihm, das vorzügliche Eisengitter von Sontag Bückelmann. Vier äußere Ovalbecken (erneuert 1880 und 1930, urspr. "Muscheln" erwähnt) umgeben ein achtseitiges vielfach geschwungenes Mittelbecken, aus dem als Brunnenstock ein Obelisk aufragt. Der Aufstellungsort des Brunnens hat mehrfach gewechselt. Nach Einrichtung der Fußgängerzone wurde er wieder an den urspr. Ort in die Sichtachsen von St. Johanner Markt und Saarstraße versetzt. [dehio]

[vgl.: Obelisken]


© link www.cronicas-da-lilian.com.br

Saarbrücken | Stadtrundgang | www.saarlandbilder.de