Eschringer Hof
66130 Eschringen, Saarbrücken, Stadtverband Saarbrücken
link www.eschringen.de


Eschringer Hof
© link www.eschringen.de

Eschringer Hof
Quelle: link www.eschringen.de

Der Eschringer Hof diente der Saarbrücker Brauerfamilie Bruch als Hofgut. Gustav Daniel Bruch, der politisch liberal eingestellt und ein Anhänger der Freiheitsbewegung von 1848 war, nutzte die Tatsache, dass sich der Hof im Königreich Bayern befand, als Rückzugsstätte vor Nachstellungen der preußischen Obrigkeit.

Dreiflügelige Hofanlage, die sich zur Straße und zum gegenüberliegenden Obstgarten hin öffnet. Etwa zwischen 1830 und 1850 erbaut, wurde sie später um einen östlich liegenden separaten Großviehstall erweitert. Der östliche Flügel beherbergt das Wohnhaus, der Verbindungstrakt Kleintierställe bzw. eine Remise, der westliche Flügel einen weiteren Großviehstall. Dessen kleiner Anbau war die Wohnung des Kuhhirten. Die Speicher der zweigeschossigen Wirtschaftsgebäude dienen als Tennen oder Fruchtlager.

zurück: kath. Pfarrkirche Eschringen

Bliesgauwww.saarlandbilder.netKarteOrtsverzeichnis