losheim | saarlandbilder | karte | ortsverzeichnis

Waldhölzbach
66679 Losheim, Kreis Merzig-Wadern
letzte Änderung: 9/12/2004


© link Landesamt für Kataster-,Vermessungs- und Kartenwesen

saarlandbilderKarte | Ortsverzeichnis

Waldhölzbach
Quelle: link www.losheim.de

Fläche: 4,21 qkm

Umgeben von bewaldeten Höhen liegt 410-460 m über dem Meeresspiegel, 6 km nordöstlich vom Kernort Losheim entfernt, der Ortsteil Waldhölzbach. Eine erstmalige urkundliche Erwähnung findet der Ort um das Jahr 1050 in einem Güterverzeichnis der Abtei Mettlach. Historische Funde lassen jedoch darauf schließen, dass Waldhölzbach bereits um die Mitte des 8. Jahrhunderts entstanden ist.

Die unmittelbare Nähe des Waldes und der ihn durchfließende Hölzbach haben dem Ort seinen Namen gegeben. Waldhölzbach ist seit Jahren anerkannter Erholungsort. Im Jahre 1977 errang der Ortsteil als Sieger des Bundeswettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden" die Goldmedaille. Alljährlich suchen hier zahlreiche Urlauber Ruhe und Entspannung.

Die südliche Hanglage und die ausgesprochene Mittelgebirgslage lässt auch bei andauernder Schönwetterlage niemals schwüle Temperaturen aufkommen, da eine ständige Lufterneuerung für reine und milde Mittelgebirgsluft sorgt. Besonders beliebte Einrichtungen für die zahlreichen Erholungssuchenden sind hervorragend ausgebaute und markierte Wald- und Wanderwege sowie der neu angelegte Landschaftspark "Schönwies" mit zwei Fischweihern, in denen das Angeln nach Rücksprache mit dem örtlichen Angelsportverein möglich ist. Ein neu angelegter Naturlehrpfad informiert über heimische Bäume und Sträucher. Ein Barfußwanderweg fördert das Wohlbefinden.

1987 wurde in der Ortsmitte ein Mehrzweckgebäude fertiggestellt, welches Bürgern und Gästen zur Verfügung steht und gleichzeitig im Untergeschoß dem Löschbezirk Waldhölzbach als Feuerwehrgerätehaus dient. Weitere Attraktionen sind die Kneipp-Anlage mit Tretbecken und Armtauchbad inmitten eines Waldgebietes, ein Musikpavillon und der nahegelegene Wildpark. Vom Aussichtspunkt "Schau ins Land" hat man eine kilometerweite Fernsicht bis ins Saartal oder auch zum Schaumberg.

Über eine direkte Verbindungsstraße zum Kernort Losheim kann man in wenigen Minuten den Stausee erreichen. Eine Vielzahl von Pensionen und Speisegaststätten sorgen für das Wohl der Feriengäste. Die Kinder des Ortsteiles besuchen den gemeindlichen Kindergarten in Bergen und im schulpflichtigen Alter die Grundschule in Losheim.